SAMPLE POPS
 
 
 

fff








































































































SAMPLE POPS
Clubwatch | 2008
118 x 207 cm

Die Farbe als Medium steht für einen direkten emotionalen Zugang und produziert anachronistische Zeitdimensionen. Richtungsbestimmend ist im Zyklus der SAMPLE POPS jeweils eine Person, die die Beherrschung der Pose als Profi ausführt. Die hippen Youngsters sind eingebettet in die  Leere des Lifestyle-Ideals. Die Figuren werden zu hypermodernen Abziehbilder die wie Legenden einer Wissenschaft benutzen lassen. Sie verorten das Gesamte als Zeitdokument.

Die Schnelligkeit der Rezession und der Verfall des Geldes wird in dem Aquarell CLUB WATCH anhand eines Börsenspektakels nahtlos in die universelle Architektur im arabischen Kontext verwoben. Die Moschee im Hintergrund liefert den soziopolitischen Hintergrund. Gleichzeitig trügt die urbane Einheit.  Der Schriftzug „Apollo" verweist auf eine andere kulturelle Problematik. Das Apollofilmtheater in New York ist die wichtigste Institution für  Afroamerikanische Künstler, sich jenseits der Diskriminierung zu etablieren, und gilt als Symbol der Black Power.







 







 

 

 








 
video   foto   malerei   vita   kontakt   homeZ